CORONA-KRISE

CORONA-KRISE

Die Jahreshauptversammlung ist abgesagt

sie wird zu einem sp├Ąteren Zeitpunkt nachgeholt


Die Nutzung des Hundeplatzes ist unter Einhaltung der Vorschriften vom 02.11.2020 m├Âglich

┬§ 10

Betriebsverbote sowie Betriebs- und Dienstleistungsbeschr├Ąnkungen

(1)  F├╝r den Publikumsverkehr und Besuche sind geschlossen

 7. Angebote des Freizeit- und Amateursportbetriebs auf und in ├Âffentlichen und privaten Sportanlagen, wobei die sportliche Bet├Ątigung im Rahmen des Individualsports allein, mit einer weiteren Person oder den Personen des eigenen Hausstands auf und in diesen Sportanlagen zul├Ąssig bleibt.

 Hygienekonzept

 1.  Gruppenarbeiten sind nicht erlaubt

 2. Bet├Ątigung im Rahmen des Individualsports allein, mit einer weiteren      Person oder den Personen des eigenen Hausstands auf und in dieser Sportanlage sind zul├Ąssig.

 3. Alle Personen m├╝ssen einen Abstand von 2,50m zu einander einhalten.

 4. Je Platz sind maximal 8 Personen erlaubt.

 ├ľffnungszeiten ab 02.11.2020 :

 

Samstag :

10.00 Uhr Welpen

11.00 Uhr Junghunde

12.00 Uhr Erwachsene Hunde

14.00 Uhr Alt Hunde

11.00 -12.30 Uhr Kleinhunde

 

Sontag :

ab 11.00 Freilauf

 

Mittwoch :

Geschlossen


  • Distanz halten >2,50m
  • H├Ąndekontakt vermeiden
  • Augen, Nase und Mund nicht ber├╝hren
  • Atemhygiene einhalten




Allgemeine Vorschriften

´┐Ż´┐Ż´┐Ż┬§ 1 Grundsatz

1Jede Person hat Kontakte zu anderen Personen, die nicht dem eigenen Hausstand angeh├Âren, auf ein absolut n├Âtiges Minimum zu reduzieren und dar├╝ber hinaus soweit m├Âglich Abstand zu jeder anderen Person einzuhalten.

2Kann eine Person den Abstand nicht einhalten, so hat sie eine Mund-Nasen-Bedeckung zu tragen.

3Die n├Ąheren Einzelheiten zu Inhalt und Umfang der S├Ątze 1 und 2 ergeben sich aus den ´┐Ż´┐Ż´┐Ż┬§ 2 und 3.

4Jede Person soll zudem private Reisen einschlie├člich tagestouristische Ausfl├╝ge sowie private Besuche vermeiden.

´┐Ż´┐Ż´┐Ż┬§ 2

Kontaktbeschr├Ąnkungen, Abstandsgebot

(1)  1Jede Person darf sich in der ├ľffentlichkeit au├čerhalb der eigenen Wohnung nur mit Angeh├Ârigen im Sinne des ´┐Ż´┐Ż´┐Ż┬§ 11 Abs. 1 Nr. 1 des Strafgesetzbuchs (StGB) und Personen, die dem eigenen oder einem weiteren Hausstand angeh├Âren, insgesamt aber mit nicht mehr als zehn Personen aufhalten, wobei Kinder unter 12 Jahren nicht einzurechnen sind. 2Satz 1 gilt nicht f├╝r Versammlungen im Sinne des ´┐Ż´┐Ż´┐Ż┬§ 2 des Nieders├Ąchsischen Versammlungsgesetzes.

(2) 1Jede Person hat in der ├ľffentlichkeit, in den f├╝r einen Besuchs- oder Kundenverkehr ge├Âffneten Einrichtungen und Veranstaltungen jeglicher Art sowie in den ├╝brigen in dieser Verordnung geregelten F├Ąllen soweit m├Âglich einen Abstand von mindestens 1,5 Metern zu jeder anderen Person einzuhalten (Abstandsgebot).); die Regelungen dieser Verordnung ├╝ber Beschr├Ąnkungen und Verbote von Veranstaltungen, Dienstleistungen und des Betriebs von Einrichtungen bleiben unber├╝hrt.

2 Kann eine Person das Abstandsgebot in der ├ľffentlichkeit unter freiem Himmel nach Satz 1 nicht nur vor├╝bergehend nicht einhalten, so hat sie eine Mund-Nasen-Bedeckung nach ´┐Ż´┐Ż´┐Ż┬§ 3 zu tragen; im ├ťbrigen bleibt ´┐Ż´┐Ż´┐Ż┬§ 3 unber├╝hrt.

(3) Das Abstandsgebot nach Absatz 2 gilt nicht

10. bei sportlicher Bet├Ątigung zu zweit oder mit Personen des eigenen Hausstands.

´┐Ż´┐Ż´┐Ż┬§ 3

Mund-Nasen-Bedeckung

(1) 1Jede Person hat, unbeschadet der Regelungen dieser Verordnung ├╝ber Beschr├Ąnkungen und Verbote von Veranstaltungen, Dienstleistungen und des Betriebs von Einrichtungen, in geschlossenen R├Ąumen, die ├Âffentlich oder im Rahmen eines Besuchs oder Kundenverkehrs zug├Ąnglich sind, eine Mund-Nasen-Bedeckung zu tragen.

(4) Absatz 1 gilt nicht

7. bei sportlicher Bet├Ątigung,

´┐Ż´┐Ż´┐Ż┬§ 10

Betriebsverbote sowie Betriebs- und Dienstleistungsbeschr├Ąnkungen

 

  (1) F├╝r den Publikumsverkehr und Besuche sind geschlossen

7. Angebote des Freizeit- und Amateursportbetriebs auf und in ├Âffentlichen und privaten Sportanlagen, wobei die sportliche Bet├Ątigung im Rahmen des Individualsports allein, mit einer weiteren Person oder den Personen des eigenen Hausstands auf und in diesen Sportanlagen zul├Ąssig bleibt.

´┐Ż´┐Ż´┐Ż┬§ 9

Religionsaus├╝bung, sonstige Regelungen f├╝r Sitzungen, Zusammenk├╝nfte und Versammlungen

(2) Abweichend von ´┐Ż´┐Ż´┐Ż┬§ 7 Abs. 1 d├╝rfen ├Âffentlich-rechtliche K├Ârperschaften sowie Parteien, Vereine, Initiativen und andere ehrenamtliche Zusammenschl├╝sse die durch Rechtsvorschriften vorgeschriebenen Sitzungen und Zusammenk├╝nfte in geschlossenen R├Ąumen durchf├╝hren, wenn das Abstandsgebot nach ´┐Ż´┐Ż´┐Ż┬§ 2 Abs. 12 und 23 Nr. 1 eingehalten wird.